Lars
Klingbeil

Sie hassen Deutschland. Sie verraten die Europäische Union. Diese Nasen gehören nicht ins Europaparlament.

Katarina Barley ist Vizepräsidentin des Europaparlaments und Spitzenkandidatin der SPD bei der Europawahl.
SPDings – der „vorwärts“-Podcast

SPDings – der „vorwärts“-Podcast, Folge 31 mit Katarina Barley

Katarina Barley ist Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl. Hier erzählt sie, warum sie der Partei vor genau 30 Jahren beigetreten ist und was das mit Harry Potter und einem SPD-Toaster zu tun hat.

Verfügbar auf: Spotify radiopublic Pocket Casts Google Podcasts

Was ein extrem rechtes Europa bedeuten würde

Die Europawahl am 9. Juni könnte ein politisches Erdbeben auslösen. Alle Umfragen gehen davon aus, dass EU-skeptische, rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien zulegen werden. Das ist Teil eines deutlich größeren Problems.

Zum Artikel

Warum ein SPD-Bundestagsabgeordneter Grundgesetze verteilt

Für Bernhard Daldrup ist das Grundgesetz ein besonderes Buch. Vor einigen Wochen hat es der Bundestagsabgeordnete an Passant*innen vor dem Reichstagsgebäude verteilt. Zum Grundgesetz-Jubiläum hatte er nun zu einem besonderen Wettbewerb aufgerufen.

Zum Artikel

SPD-Kandidat Tobias Cremer: Warum wir stolz auf Europa sein sollten

Tobias Cremer will für die SPD ins Europaparlament. Warum für ihn Herbert Grönemeyers „Bochum“ am besten zu Europa passt und wie er die EU gerechter und sicherer machen will, erklärt er im Interview.

Zum Artikel

Ursula von der Leyen: Kennen Sie diese Frau?

Kurz vor der Europawahl ist Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zwischen parteilichen Unstimmigkeiten und Flirts mit Giorgia Meloni kaum wiederzuerkennen. Von der progressiven Aufbruchstimmung aus ihrem Antrittsjahr ist wenig geblieben. Was ist da los?

Zum Artikel

Nach dem Angriff: Wie Matthias Ecke jetzt Wahlkampf macht

Der brutale Angriff auf den SPD-Europaabgeordneten Matthias Ecke sorgte bundesweit für Entsetzen. Inzwischen ist er wieder im Wahlkampf und ruft dazu auf, sich nicht einschüchtern zu lassen.

Zum Artikel

Social Media

Der Social-Media Feed wurde aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen blockiert.
Zum Anzeigen des Inhalts müssen Sie die Marketing-Cookies aktzeptieren .

Unsere Partner