Stefan Rother

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arnold-Bergstraesser-Institut sowie Dozent an der Universität Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind transnationale Migration, Global Governance, soziale Bewegungen, Demokratisierung und postwestliche Theorien der Internationalen Beziehungen.