Wirtschaft

SPD will grünes Jobwunder

Karsten Wiedemann22. Juni 2009

"Deutschland braucht einen sozial-ökologischen New Deal", heißt es in dem Papier "Wachstumsstrategie für Deutschland", das am Montag vorgestellt werden soll. So genannte "Grüne
Dienstleistungen" seien ein Wachstumsmotor.

Der Atomkraft geben die Sozialdemokraten keine Zukunft mehr. "Wer Atomkraft will, gefährdet die Zukunft der erneuerbaren Energien, blockiert Innovationen und Investitionen", heißt es in dem
Papier.

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil betonte, das Papier weise Wege für "eine sozial-ökologische Wende" auf. "Neue Arbeitsplätze entstehen schon jetzt besonders im Bereich der
Umwelttechnologien. Nur wenn wir hier verstärkt investieren und innovative Unternehmen gezielt fördern können wir Deutschlands Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz ausbauen und unsere
Stellung als Exportweltmeister verteidigen", so Heil.

weiterführender Artikel