Erneuerung

SPD erneuern: Die Partei lädt zum Debattencamp

Die Redaktion04. September 2018
Debattencamp am 10. und 11. November
Gemeinsam diskutieren: Die SPD veranstaltet im November ein Debattencamp mit Parteimitgliedern, Experten und Interessierten.
Am 10. und 11. November findet in Berlin das erste Debattencamp der SPD statt. Die Partei verspricht: Debatten, klare Positionen und neue Ideen.

Mit Genossen, Experten und Interessierten will die SPD Ideen entwickeln, die Deutschland in eine bessere, gerechte Zukunft führen sollen. Mutig, klar und auch mal provozierend. Mit Lust auf morgen. Das Besondere dabei: Ein Großteil des zweitägigen Programms wird von vielen Genossinnen und Genossen, die eigene Ideen eingereicht haben, selbst gestaltet. Es gibt mehr als 30 Workshops, Debattenstationen und Impulsvorträge. Interessierte können sich daraus ein Programm ganz nach ihren Vorstellungen zusammenstellen. Mitdenken. Mitdiskutieren. Mitgestalten. Darum geht es.

Ein erstes Highlight ist bereits bekannt: Erwartet wird der US-amerikanische Autor und Publizist John B. Judis, der sich mit Geschichte und Gegenwart der US-amerikanischen Politik auseinander­setzt. In seinem viel beachteten, 2016 erschienenen Buch „The Populist Explosion“ beleuchtet er die Hintergründe des Wahlsiegs von Donald Trump und vergleicht das Phänomen des Populismus in den USA und in Europa. Neben Judis sollen weitere namhafte Persönlichkeiten wie die weltberühmte indische Kapitalismuskritikerin Arundhati Roy oder der österreichische Autor Robert Misik kommen. Und am Samstagabend gibt es eine große Party.

Inhalte zur Erneuerung

Debattiert werden Themen wie die „Arbeit von morgen“, ein „Neues Mit­einander“, „Wir in der Welt“ oder „Wachstum für alle“. Wie sieht ein moderner Sozialstaat aus, der die Bürgerinnen und Bürger von der Kita bis zur Rente begleitet und unterstützt? Was ist Deutschlands Rolle in einer völlig veränderten Welt? Wie schaffen wir ein Wirtschaftswachstum, von dem viel mehr Menschen profitieren? Diese und andere Fragen werden aufgeworfen. Die Ergebnisse fließen in die programmatische Erneuerung der SPD ein. 2019 wird auf regionalen Camps weiter debattiert.

Jede und jeder kann teilnehmen, egal ob Mitglied oder nicht. Auf www.spd.de/debattencamp können sich alle Interessierten anmelden. Außerdem plant der Berliner SPD-Landesverband eine Bettenbörse für die Veranstaltung. Alle Teilnehmer erwartet ein tolles Event, bunt und offen in völlig neuer Atmoshäre unter dem Motto: „Mach mit! Mach Zukunft! Mach die neue SPD!“ Das Debattencamp wird auf dem Gelände des Funkhauses Berlin in der Shedhalle in Berlin-Köpenick stattfinden.

SPD erneuern

weiterführender Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Erneuerung

Es scheint ja vorwärts zu gehen mit der Erneuerung. Der Pateivorstandsfernsehvorzeige"linke" Ralf Stegner hat den ersten Schritt gemacht. Es wäre für die Partei vielleicht hilfreich wenn auch die Anderen aus dieser Agendageneration das Wort von Jesus beherzigen wollten:
Geht hin und tut Desgleichen !