Buchmesse

Politik trifft Buch: Das vorwärts-Programm auf der Frankfurter Buchmesse

Die Redaktion17. Oktober 2016
Publikum auf der Frankfurter Buchmesse
Volle Hütte: Dem Publikum der Franfurter Buchmesse wird auch in diesem Jahr vor vorwärts-Stand wieder eine Menge geboten.
Unter dem Titel „Politik trifft Buch“ ist der „vorwärts“ ab Mittwoch mit zahlreichen Diskussionen und Buchvorstellungen auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Sie finden unseren Stand B 153 in Halle 3.0.

Mittwoch, 19. Oktober

10.30 Uhr: Thorsten Schäfer-Gümbel & Hannah Dübgen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel spricht mit der Schriftstellerin Hannah Dübgen über ihren Roman „Über Land“.

Moderation: Karin Nink

12.00 Uhr: Ralf Stegner & Andreas Speit

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner spricht mit dem Journalisten Andreas Speit über dessen Buch „ Bürgerliche Scharfmacher“.

Moderation: Kai Doering

13.30 Uhr: Ulrike Herrmann

Die Journalistin Ulrike Herrmann stellt ihr Buch „Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung“ vor.

Moderation: Katharina Gerlach

15:30 Uhr: Johanna Uekermann & Jörg Armbruster

Die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann  spricht mit dem Journalisten Jörg Armbruster über dessen Buch „Willkommen im gelobten Land?“.

Moderation: Karin Nink

16:15 Uhr: Gesine Schwan & Thomas Meyer

Die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission spricht mit dem Politikwissenschaftler Thomas Meyer über die Herausforderungen für Europa.

Eine Veranstaltung der Neuen Gesellschaft/Frankfurter Hefte

17:00 Uhr: Katarina Barley & Sineb El Masrar

Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley spricht mit der Journalistin und Herausgeberin Sineb El Masrar über ihr Buch „Emanzipation im Islam“.

Moderation: Julia Korbik

 

Donnerstag, 20. Oktober

10.30 Uhr: Thorsten Schäfer-Gümbel & Osman Okkan

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende spricht mit dem Journalisten Osman Okkan über das Buch des ehemaligen Cumhuriyet-Chefredakteurs Can Dündar „ Lebenslang für die Wahrheit“.

Moderation: Karin Nink

12.00 Uhr: Immanuel Benz & Stefanie Hanke

Der Bundesvorsitzende der SJD – Die Falken Immanuel Benz spricht mit der Soziologin Stefanie Hanke über ihr Buch „jung – politisch – aktiv?!“.

Moderation: Julia Korbik

13.30 Uhr: Eva Högl & Harald Lüders

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Eva Högl spricht mit dem Autor Harald Lüders über seinen Roman „Dunkelmacht“.

Moderation: Karin Nink

15.30 Uhr: Peter Feldmann & Daniel Fuhrhop

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann spricht mit  dem Autor Daniel Fuhrhop über dessen Buch „Die Willkommensstadt“.

Moderation: Katharina Gerlach

16.15 Uhr: Niklas Frank

Der Journalist Niklas Frank stellt sein Buch „Dunkle Seele, feiges Maul“ vor.

Eine Veranstaltung des Verlags J.H.W. Dietz Nachf.

17.00 Uhr: Gernot Erler & Hubert Seipel

Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung Gernot Erler spricht mit dem Journalisten Hubert Seipel über dessen Buch „Putin. Innenansichten der Macht“.

Moderation: Katharina Gerlach

 

Freitag, 21. Oktober

11.00 Uhr: Matthias Machnig & Yvonne Hofstetter

Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig spricht mit der Geschäftsführerin der Teramark Technologies GmbH Yvonne Hofstetter über ihr Buch „Das Ende der Demokratie“.

Moderation: Katharina Gerlach

12.00 Uhr: Dietmar Nietan & Artur Becker

Der SPD-Schatzmeister spricht mit dem Autor Artur Becker über dessen Buch „Kosmopolen“.

Moderation: Julia Korbik

13.00 Uhr: Karamba Diaby

Der Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby stellt sein Buch „Mit Karamba in den Bundestag“ vor.

Moderation: Kai Doering

14:00 Uhr: Siegmund Ehrmann & Boris Schumatsky

Der Vorsitzende des Kulturausschusses im Bundestag, Siegmund Ehrmann, spricht mit dem Autor Boris Schumatsky über dessen Buch „Die Trotzigen“.

Moderation: Jascha Habeck

15:30 Uhr: Valentina Kerst & Rayk Anders

Die Geschäftsführerin der Strategischen Internetberatung „topiclodge“ Valentina Kerst spricht mit dem Journalisten und Youtuber Rayk Anders über dessen Buch „Eure Dummheit kotzt mich an“.

Moderation: Julia Korbik

16.30 Uhr: Birgit Lahann

Die Journalistin Birgit Lahann stellt ihr Buch „ Peter Weiss. Der heimatlose Weltbürger“ vor.

Eine Veranstaltung des Verlags J.H.W. Dietz Nachf.

 

Samstag, 22. Oktober

10.30 Uhr: Achim Post & Kristina Spohr

Der Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei Europas Achim Post spricht mit der Historikerin Kristina Spohr über ihr Buch „Helmut Schmidt Der Weltkanzler“.

Moderation: Katharina Gerlach

11.50 Uhr: Klaus Staeck & Markus Nierth

Der Ehrenpräsident der Akademie der Künste Berlin, Klaus Staeck, spricht mit dem ehemaligen Bürgermeister von Tröglitz, Markus Nierth, über dessen Buch „Brandgefährlich“.

Moderation: Karin Nink

12:30 Uhr: Gernot Grumbach & Leon de Winter

Der hessische Landtagsabgeordnete Gernot Grumbach spricht mit dem Autor Leon de Winter über dessen Buch „Geronimo“.

Moderation: Julia Korbik

13.30 Uhr: Heiko Maas &  Manfred Görtemaker

Bundesjustizminister Heiko Maas spricht mit dem Historiker Manfred Görtemaker über das Buch „Die Akte Rosenburg“.

Moderation: Katharina Gerlach

14.30 Uhr: Ursula Engelen-Kefer & Wolfgang Gründinger

Die frühere stellvertretende DGB-Vorsitzende Ursula Engelen-Kefer spricht mit dem Zukunftslobbyisten Wolfgang Gründinger über dessen Buch „Alte Säcke Politik“.

Moderation: Kai Doering

15.15 Uhr: Burkhard Blienert & Richard Meng

Der Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert spricht mit dem Journalisten Richard Meng über dessen Buch „Wir schaffen es (nicht)“.

Moderation: Julia Korbik

16.00 Uhr: Udo Bullmann & Evelyn Roll

Der Europaabgeordnete Udo Bullmann spricht mit der Journalistin Evelyn Roll über ihr Buch „Wir sind Europa!“.

Moderation: Katharina Gerlach

17.00 Uhr: Karin Nink & Axel Pape

vorwärts-Chefredakteurin und -Geschäftsführerin Karin Nink spricht mit dem Schauspieler Axel Pape über den Kampf gegen Rechtsextremismus.

Tags: 

weiterführender Artikel