Wahl in Schorndorf

Klopfer wird neuer Oberbürgermeister

Daniel Krueger30. Juli 2006

Im zweiten Wahlgang haben die Bürger von Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ihren neuen Oberbürgermeister gewählt: Matthias Klopfer erhielt 50,8 Prozent der Stimmen gegen seine beiden Konkurrenten.

Joachim Scholz, Bürgermeister von Steinheim (Kreis Ludwigsburg) und unterstützt von der FDP und den Freien Wählern, kam auf 48,7 Prozent. Petra Scho aus Schorndorf, erreichte 0,4 Prozent. Die
Wahlbeteiligung lag bei gut 41 Prozent.

Der 38-jährige Klopfer tritt damit die Nachfolge des seit 1990 amtierenden Rathauschefs Winfried Kübler (CDU) an, der altersbedingt nicht mehr angetreten war.

Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen in der 40.000 Einwohner zählenden Stadt östlich von Stuttgart hatte keiner der fünf Bewerber die notwendige absolute Mehrheit erreicht. Klopfer hatte damals
mit 40 Prozent die meisten Stimmen auf sich vereint. Sein Konkurrent Joachim Scholz hatte mit 38 Prozent der Stimmen dicht hinter ihm gelegen.

Quelle: Stuttgarter Zeitung, 31. Juli

www.matthias-klopfer.de