Bundestagswahlkampf

Aktionstag: So startet die SPD in die heiße Wahlkampf-Phase

Kai Doering12. August 2021
Scholz packt das an: Der SPD-Kanzlerkandidat wird bei der Auftaktkundgebung in Bochum sprechen.
Scholz packt das an: Der SPD-Kanzlerkandidat wird bei der Auftaktkundgebung in Bochum sprechen.
Mit einem bundesweiten Aktionstag läutet die SPD am Samstag die letzten sechs Wochen bis zur Bundestagswahl ein. Die Veranstaltungen in den Wahlkreisen und die Auftaktkundgebung mit Olaf Scholz können im Livestream verfolgt werden.

In Prenzlau gehen sie mit dem Bollerwagen los und verteilen Flyer und Kugelschreiber an Passant*innen. In Essen ziehen sie in der Kleingartenanlage „von Gartenzaun und Gartenzaun“. Und in Stuttgart verteilen sie Eis an die Wartenden vor dem Freibad. Überall im Land werden am Samstag Wahlkampf-Aktionen der SPD stattfinden. Mit einem bundesweiten Aktionstag läuten die Sozialdemokrat*innen die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs ein.

Die Mitglieder bringen das Rot auf die Straße

„Im ganzen Land sind an unserem Aktionstag unsere Mitglieder auf den Beinen oder Fährrädern, um die Bürgerinnen und Bürger von unserem Programm, unserem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz und den Kandidierenden vor Ort zu überzeugen“, freut sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil – und zeigt sich von der Motivation der Genoss*innen beeindruckt. „Unsere Wahlkämpfer bringen das Rot zurück auf die Straße und toben sich dabei kreativ aus.“

In Velbert lädt die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese zu „Pizza und Politik“ ein. In Schleswig veranstaltet Kandidatin Franziska Brzezicha ein Frauenfrühstück. Und in Heppenheim findet eine Ballonfahrt mit Bundestagskandidat Sven Wingerter statt. Alle Veranstaltungen sind auf einer interaktiven Karte verzeichnet. Kandidat*innen und Ortsvereine können hier auch noch eigene Veranstaltungen eintragen.

Acht Stunden Livestream auf spd.de

Highlight des Tages wird die Auftaktkundgebung in Bochum sein. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wird auf dem Dr.-Ruer-Platz eine Rede halten und mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Auch die Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sowie Generalsekretär Klingbeil sind in Bochum dabei. „Dazu streamen wir den ganzen Tag aus dem Willy-Brandt-Haus, um die gute Stimmung aus den Wahlkreisen zu bündeln und zu zeigen: Die SPD will und kann diese Wahl gewinnen“, kündigt Klingbeil an.

Der Livestream beginnt um 10:30 Uhr auf spd.de. Acht Stunden lang wird von hier in die Wahlkreise geschaltet, es werden Wahlkämpfer*innen und Wahlkampfstrateg*innen befragt. Natürlich wird auch hier die Rede von Olaf Scholz in voller Länger zu sehen sein. „Die letzten Umfragen zeigen ganz deutlich: Wir sind auf Schlagdistanz zu CDU und Grünen. Und die Mehrheit der Menschen traut Olaf Scholz zu, unser Land zu führen“, sagt Lars Klingbeil. „Das ist eine gute Ausgangslage für die letzten, weniger als 50 Tage bis zur Bundestagswahl. Jetzt geben wir gemeinsam noch mal richtig Gas.“

weiterführender Artikel

Kommentare

Verstoß gegen Netiquette

Der Kommentar wurde gelöscht, da er gegen Punkt 6 unserer Netiquette verstieß.

https://www.vorwaerts.de/seite/netiquette

Verstoß gegen Netiquette

Kann ich bitte erfahren, womit ich gegen die Netiquette verstoßen habe; denn ich habe nichts Negatives gegen die SPD oder gegen unseren Kandidaten geäußert.

Netiquette

Ihr Kommentar bezog sich nicht auf den oben stehenden Text und verstieß damit gegen Punkt 6 unserer Netiquette: "Beiträge, die sich nicht auf den Inhalt des Artikels beziehen, sondern nur eine persönliche Mitteilung sind, werden gelöscht."

Verstoß gegen Netiquette

Der Kommentar wurde gelöscht, da er gegen Punkt 6 unserer Netiquette verstieß.

https://www.vorwaerts.de/seite/netiquette