Artikel (Archiv) > vorwaerts.de mit Kachingle-Micropayment-Tool
Artikel (Archiv)

Übersicht

Icon   In eigener Sache

vorwaerts.de mit Kachingle-Micropayment-Tool

Karsten Wenzlaff • 30. April 2010

So funktioniert Kachingle. Foto: kachingle.com
So funktioniert Kachingle. Foto: kachingle.com

Dass das traditionelle Geschäftsmodell von Verlagen in den letzten Jahren unter Druck gekommen ist, ist sicherlich kein Geheimnis mehr. In den Redaktionen und Geschäftsleitungen der Verlage gibt es daher schon seit einiger Zeit, eine Debatte, wie man zusätzlich zu Online-Werbung Einnahmen generieren kann, zum Beispiel durch Pay-Walls, Online-Abos oder kostenpflichtige Apps, die eingesetzt werden.

Eine spannende Lösung bieten Micro-payment, Social-Payment- oder Micro-Fundraising-Dienste. Leser können sehr kleine Beiträge spenden, sogar Cent-Beträge und müssen nicht gleich ein Abo für mehrere Euros kaufen.

Im Augenblick gibt es zwei Anbieter von Micropayment-Diensten: Kachingle und Flattr. Auf der re:publica vor zwei Wochen wurden diese Modelle intensiv diskutiert. Bei beiden Diensten zahlt der Leser einen monatlichen Betrag (zum Beispiel 5 US-$) ein und kann dann im Laufe des Monats diesen Beitrag auf beliebig viele Seiten verteilen.

Es gibt einige Unterschiede zwischen beiden Diensten - ein guten Überblick gibt " Kachingle und Flattr - ein Systemvergleich." Aus Sicht der Nutzer wohl am ehesten, dass ein Kachingle-Nutzer einmal seine Unterstützung für eine Seite per Klick zum Ausdruck bringt und danach bei jedem Besuch der Seite seine Wertschätzung registriert wird, während bei Flattr jeder einzelne Artikel "geflattert" werden muss, damit der Anbieter etwas erhält.

Ob durch Micropayment hohe Einnahmen zu erzielen sind, das wissen wir nicht - natürlich besteht ein wenig das klassische Henne-und-Ei-Problem - braucht man zuerst viele Anbieter von Inhalten oder viele Nachfragen von Inhalten, damit sich ein System durchsetzt.

Aber aus Sicht des vorwärts-Verlages ist es gar nicht der wichtige Aspekt, der Micropayment so spannend machen. Kachingle symbolisiert sehr gut das Prinzip der Social Reputation - d.h. ein Leser zeigt über eine Mini-Spende an, das er einen gewissen Artikel oder ein Video oder ein Bild besonders gut und unterstützenswert findet.

Daher werden wir gemeinsam mit den technischen Entwickeln von Kachingle und Flattr auch daran arbeiten, dass wir die Zahlungsströme sehr genau den einzelnen Autoren auch zuordnen können, um zum Beispiel Ortsvereinen, spannende Projekte freien Redakteuren oder Gastautoren auch einen Teil der Einnahmen weitergeben zu können.

Wir haben jetzt erstmal den Kachingle-Button eingebaut und werden eventuell auch Flattr einbauen, wenn wir technisch soweit sind. Wir sind erstmal gespannt, wie dieses Micropayment-Experiment ausgeht und beobachten damit auch, wie der Rest der Blogosphäre reagiert. Wir werden regelmäßig veröffentlichen, wieviel Geld eingenommen wurde.

Und wir sind als Verlag natürlich auch an Eurer Meinung interessiert: wie findet Ihr diese Tools und wie kann man den Einsatz der Tools noch verbessern?

Hintergrundinformationen Bezahlmodelle von Zeitungen

Generelle Überlegungen zum Micropayment

Über Kachingle

Weitere deutschsprachige Kachingle Nutzer

  • Aeos Records - Online label von Tobias Tinker.
  • ANATOLIEN magazin - Die Türkei - Kultur, Geschichte, Natur und Reisen
  • Banedon's Baublog -Entstehung eines Bodenseehaus in der Gemeinde Mauer bei Heidelberg.
  • Banedon's Cyber-Junk - Thorsten Zoerner und die Welt. Neuigkeiten aus dem Leben, dem Internet und alles.
  • bier statt blumen - "bier statt blumen" ist ein Webmagazin aus Berlin.
  • Carta - Magazin über Politik und Wirtschaft aus Berlin
  • E-Book-News - Blog über elektronische Literatur.
  • Egghat blog
  • Einfach Übel - Es ist nur Satire, Schätzchen!
  • Jurafunk.de - Deutscher Podcast rund um das Recht und aktuelle Urteile.
  • KielPod.de - Täglicher Podcast aus und über die Landeshauptstadt Kiel.
  • klatschheftli.ch http://klatschheftli.ch ist der Schweizer Promiszene dicht auf den Fersen
  • Magazin Gelegenheitsspieler - Deutsches Magazin über Gesellschaftsspiele / Brettspiele.
  • Medialdigital - Medialdigital analysiert den Wandel der digitalen Medienwelt.
  • oko-bloko - Hier steht was mit Medien drin. Bestimmt.
  • PolkaRobot - PolkaRobot ist ein Weblog zu den Themen Internetkultur, Musik, TV, Film, Science Fiction, Wissenschaft, Robotern etc.
  • politik.netzkompetenz.at - politics, online campaigning, participation, web 2.0, tools, collaboration
  • Reisereportagen & Travel-Blog - Das Reisemagazin im Web mit Reportagen, Reiseberichten und Service-News aus allerlei Ländern sowie dem Travel-Blog "Reisenotizen".
  • ronniegrob.com - Personal blog of Ronnie Grob, Blogger and Journalist, based in Berlin, Germany.
  • Spiegelfechter - don't mix politics with games
  • Spiele-Podcast.de - Deutscher Podcast über Brettspiele und Gesellschaftsspiele.
  • Symetrk.com - Symetrk.com is the home of the 'Symmetricity' project by tobias tinker.
  • Trennungsschmerzen.de - Deutsches Blog / Forum für Leute mit Liebeskummer und Trennungsschmerzen.
  • Vernissage.TV - VernissageTV (VTV) takes you to opening receptions (vernissages) of exhibitions and events.
  • Würzblog
  • Zappadong

Über Flattr